News-Einzelansicht Bezirk II/III
28.05.2017
Bezirk I, Bezirk II-III, Schachjugend, Turniere
Jugend-Grand-Prix Etappe 1 - Ahad Huseynov gewinnt in Eisenberg

Trotz langem Wochenende (Christi Himmelfahrt) und sehr heißem Sommertag mit 29,5 Grad kommen 55 Kinder und Jugendliche in die Jahn-Turnhalle nach Eisenberg. Der jüngste Teilnehmer ist gerade mal 5 Jahre jung.

Das Turnier ist von Johannes Denzer bestens organisiert. In der angenehm kühlen Turnhalle und bei bester Verpflegung, lässt es sich auch nach 6 Stunden noch gut aushalten.

Aufgeteilt in 3 Turniere werden 7 Runden gespielt. Im ABC-Turnier mit 12 Teilnehmern gibt es 20 Minuten Bedenkzeit je Spieler und Partie. In den beiden JGP-Turnieren beträgt die Bedenkzeit 25 Minuten. Das Turnier mit den Altersklassen U8 + U10 + U12 hat 27 Teilnehmer und im zweiten Turnier mit den Altersklassen U14 + U16 + U18 spielen 16 Jugendliche.

Das Bild zeigt die Sieger der Altersklassen (v.l.n.r.): Ahad Huseynov (U18), Josua Scherer (U14), Hagen Lommel (U14), Ibrahim Halabi (U12), Felix Hagenmeyer (U10), Cassian Trenkelbach (U8)

Im ABC-Turnier siegt in der Altersklasse U10 Sebastian Rudolph (6,5 Punkte, Lambsheim) vor Aljoscha Keßl (6 Punkte). Die Altersklasse U8 gewinnt der jüngste Teilnehmer Silas Trenkelbach (Eisenberg) vor Balint Feher (Eisenberg).

Lesen Sie hierzu auch den kompletten Bericht mit Bildern von Klaus-Peter Thronicke.