www.pfaelzischer-schachbund.de / 3: Nachrichten / 3.1: Pfälzischer Schachbund > Spielbetrieb im Pfälzischen Schachbund ausgesetzt
.

Spielbetrieb im Pfälzischen Schachbund ausgesetzt

01.12.2021   PSB

Sehr geehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde,

das Erweiterte Präsidium hat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich beschlossen, den Spielbetrieb im Pfälzischen Schachbund ab sofort bis auf weiteres auszusetzen.

Hintergrund für diese Entscheidung ist die angekündigte neue Corona - Verordnung des Landes Rheinland - Pfalz zum 04.12.2021, die eine 2 G + Regelung für den Sport im Innenbereich vorsieht. Dies bedeutet, dass nur noch geimpfte und genesene Personen, die zudem getestet sein müssen, Schach in Mannschaften spielen dürfen. Zudem steigt die Anzahl der coronainfizierten Personen fortdauernd an und die Inzidenzwerte erhöhen sich stetig. Der Inzidenzwert in Rheinland - Pfalz beträgt am heutigen Tag 309,6. Zum Schutz der Mitglieder des Pfälzischen Schachbundes und, um Kontakte zu verringern, hat das Erweiterte Präsidium des Pfälzischen Schachbundes diese Entscheidung getroffen.

Sobald die neue Corona - Bekämpfungsverordnung vorliegt, werden wir über alles weitere informieren.

Das Erweiterte Präsidium des Pfälzischen Schachbundes wird in seiner Sitzung am 11.12.2021 das weitere Vorgehen beraten.

Gerne können Sie sich bei Rückfragen an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Knöppel
Präsident des Pfälzischen Schachbundes